Verzögert Citalopram die Alzheimer-Krankheit?

Menschen mit depressiven Erkrankungen und leichten kognitiven Beeinträchtigungen (LKB) haben ein erhöhtes Risiko, eine Demenz vom Typ Alzheimer zu entwickeln. Laut einer Studie aus dem Jahr 2018 kann das Antidepressivum Citalopram den Übergang von einer LKB zur Demenz verzögern. Der Wirkstoff scheint im Gehirn die Bildung jener Ablagerungen zu hemmen, die als einer der Gründe für die Erkrankung gelten.

„Verzögert Citalopram die Alzheimer-Krankheit?“ weiterlesen